10-jähriges Bestehen des
Schulfördervereins der
Regelschule 8

 

   

Kleine Feststunde und Jahresvollversammlung

Am 11.03.2003 fand anlässlich des 10-jährigen Bestehens unseres Schulfördervereins eine kleine Feststunde statt. Alle Mitglieder waren eingeladen um dieses Ereignis würdig zu begehen.

Die Zeit von der Gründung bis jetzt wurde durch unser Vereinsmitglied Herrn Schein mit Hilfe einer umfangreichen Präsentation dargestellt. Neben den bürokratischen Anfängen wurde vor allem die kontinuierliche Entwicklung und das Engagement des Vereins für die Unterstützung und Förderung des schulischen Lebens gewürdigt. Schwerpunkte der Vereinstätigkeit wurden nochmals hervorgehoben. Das war und ist die stetige Ausgestaltung unseres Schulhauses mit Schmuckelementen, Bilderrahmen, Schauvitrinen, die Unterstützung des Schulprofils durch Anschaffung von Medientechnik und -material, die Förderung des Freizeitangebotes im sportlichen Bereich oder der AG Modelleisenbahn.

In einer Zwischenbilanz zur Entwicklung unserer Mitgliederzahl musste allerdings auch festgestellt werden, dass die Zahl unserer Vereinsmitglieder als noch nicht befriedigend einzuschätzen sei. Obwohl neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit beschritten wurden (Aushang/ständige Präsentationsfläche im Schulhaus) oder auch die Internetpräsents reichen bei weitem nicht aus. Es muss noch mehr gelingen auch über das Lehrpersonal  durch Vorbildwirkung Schüler und Eltern für die Gestaltung des Vereinslebens zu gewinnen.

Dank für die Mithilfe und Unterstützung galt allen Schülern, Eltern, Lehrern und Sponsoren. Nur durch ihre Mithilfe konnten die Ziele zur schulischen Unterstützung erreicht werden.

Im Anschluss stellten sich Schülerprojekte unserer Regelschule vor, die u.a. auch durch den Schulförderverein unterstützt werden:

Steve besuchte in seiner Freizeit regelmäßig die Computerschule Damm und gestaltete unsere ersten Internetseiten. In einer kleinen Präsentation gab er den Anwesenden einen kleinen Einblick über seine Arbeit und das Ergebnis. Darüber hinaus arbeitete Steve aktiv an der Webseite der Erfurter-Schulplattform mit.

Julia und Marco berichtete über ihre redaktionellen Tätigkeiten im Rahmen der Schülerzeitung FRE(S)CH-MAG.

Gemeinsam mit anderen Schülern und unter Anleitung unseres Lehrers Herrn Mascher gelang es, eine qualitativ hochwertige Schülerzeitung zu erstellen.

Die Verlesung und Abstimmung des Rechenschaftsberichtes für das Jahr 2002 bildete den Abschluss des offiziellen Teils.


Danach klang die Mitglieder- und Festversammlung zum 10-jährigen Vereinsbestehen mit einem gemütlichen Teil aus.

Hier gab es für die Anwesenden ausgiebig Gelegenheit ins Gespräch zu kommen.

Allen engagierten Vereinsmitgliedern und Sponsoren möchte ich nochmals recht herzlichen Dank sagen.

Uwe Kowitz
Vorstandsvorsitzender

Zur Bildergalerie